Schritt für Schritt zu deinem WOW-Body

5 Tipps für deinen perfekten Start mit BodyChange

Der perfekte Start mit BodyChange

Jetzt mit BodyChange durchstarten! >>

Her mit dem Abnehm-Erfolg! Statt nur von der Wunschfigur zu träumen, setzen wir euer Vorhaben in die Tat um. Denn mit ein paar Tipps und Tricks kann das Abnehmen ganz leicht sein. Mit diesen 5 Tipps legst du den perfekten Start mit BodyChange hin und gelangst so zu deinem persönlichen WOW-Body.

#1 Visualisiere dein Abnehm-Ziel

Mach dir gleich zu Beginn klar, warum du mit BodyChange startest. Wieso möchtest du abnehmen, was sind deine konkreten Abnehm-Ziele und bis wann möchtest du diese erreichen? Am besten legst du dafür eine Liste für dich an, in der du all dies genau festhältst. Immer wenn es mal nicht so vorangeht, wie du es gerne hättest, oder dich die Motivation verlässt, kannst du einen Blick darauf werfen. So hältst du dein Abnehm-Ziel noch einmal konkret fest und hast es immer nah vor Augen.

#2 Lege dir einen Vorrat an Hülsenfrüchten an

Hülsenfrüchte sind wahre Alleskönner. Sie sättigen nicht nur nachhaltig, sondern wirken auch dem Bluthochdruck entgegen und unterstützen optimal beim Abnehmen. Bei BodyChange können Hülsenfrüchte uneingeschränkt verzehrt werden, sogar in Form von leckerer Pasta. Denn sie enthalten viele wichtige essenzielle Aminosäuren, gesundes Eiweiß, wichtige Ballaststoffe und gute Kohlenhydrate. Und weil es so viele von den kleinen Alleskönnern gibt, sollte man sich auch mindestens einmal durch alle durchprobieren. Ob Linsen, Kirchererbsen, Bohnen oder Erbsen – für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei!

Hülsenfrüchte: Lecker und gesund

#3 Gönn dir neue Sport-Kleidung

Nicht immer ist die Begeisterung für das Sportprogramm da. Aber mit einfachen Mitteln kann man sich selbst ganz leicht motivieren. Vor allem beim Training kommt es darauf an, dass man sich wohlfühlt. Neue, bequeme und modische Sportbekleidung kann da schon helfen. Wann hast du dir diese das letzte Mal gegönnt? Du wirst überrascht sein, wie gerne du zu deiner neuen Lieblingshose oder deinem neuen Lieblingstop greifst und der Sport dann ganz von alleine läuft!

#4 Schreibe dir deine Gelüste für den Loadday auf

Wir alle kennen sie und jeder von uns hat sie: Gelüste. Es kommt aber tatsächlich nur darauf an, wie wir mit ihnen umgehen. Statt sie erfolglos zu verdrängen und uns dann unkontrolliert auf Genussmittel und Fast Food zu stürzen, sollten wir sie lieber produktiv bündeln. Am besten schreibt man sich seine Gelüste im Rahmen der „6+1“-Regel auf. Konkret bedeutet das: Was vermisse ich an den sechs Tagen in der Woche, worauf freue ich mich schon jetzt bei dem Gedanken an meinen Loadday? Und so lässt sich dieser dann auch viel leichter kontrollieren und vor allem: Genießen! Du wirst von Woche zu Woche feststellen, dass auch deine Gelüste abnehmen.

#5 Dokumentiere deinen Abnehm-Erfolg

Bevor du loslegst, halte dein aktuelles Gewicht, deine Körpermaße und deine Problemzonen schriftlich und bildlich fest. So machst du dir noch einmal deutlich, warum du abnehmen möchtest und stärkst damit dein Vorhaben. Dazu gehört auch das perfekte Vorher-Bild von dir. So hast du noch einmal deutlich vor Augen, was du an dir verändern möchtest. Und das Allerbeste: Dein Vorher-Bild zeigt dir im direkten Vergleich deinen Abnehm-Erfolg. Deswegen ist es umso wichtiger, vor deinem Abnehm-Vorhaben auch ein gutes Bild von dir zu schießen. Für dieses solltest du dir einen schlichten Hintergrund aussuchen, auf die richtige Beleuchtung und Kameraperspektive achten und körperbetonte, leichte Kleidung tragen. Am besten ist dein ganzer Körper auf dem Foto abgebildet und nicht nur dein Gesicht. Damit dein Erfolg bestmöglich sichtbar ist, verwende die selben Faktoren auch für dein Nachher-Bild: Hintergrund, Perspektive und Kleidung. Du wirst staunen, was diese Tipps alles bewirken!

Melanie hat ihren Abnehm-Erfolg dokumentiert

Schreibe jetzt deine Erfolgsstory mit BodyChange! >>

Du hast mit BodyChange effektiv abgenommen und deine Vorher-Nachher-Bilder zeigen den Erfolg? Dann sende uns deine Erfolgsgeschichte mit deinen Erfahrungen an erfolg@10wbc.de und erhalte bei Veröffentlichung dieser einen Gutschein für unseren BodyChange Shop im Wert von 100 Euro!

Wir schenken dir BodyChange!

Überzeuge uns von deiner Geschichte und wir schenken dir zehn Wochen BodyChange!

Und so geht’s:

  • Jeden zweiten Freitag posten wir auf unserer Facebook-Seite einen Aufruf, mit dem wir die besten Geschichten suchen: Verrate uns in den Kommentaren unter dem Post, warum du unbedingt BodyChange machen möchtest!
  • Fragen, die du in deinem Kommentar beantworten solltest: Warum möchtest du unbedingt abnehmen oder fitter werden? Warum sollen wir dich unbedingt auf deinem Weg mit BodyChange begleiten?
  • Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich zum Text noch ein Bild im Kommentar einfügen, um uns noch mehr zu überzeugen
  • Unter allen, die kommentiert haben, wählen wir denjenigen oder diejenige aus, die uns am Meisten davon überzeugt hat, motiviert mit BodyChange starten zu wollen
  • Wenn du von unserer Jury ausgewählt wurdest, markieren wir dich auf Facebook und bitten dich, dass du dich bei uns per e-mail meldest
  • Das brauchen wir von dir im nächsten Schritt per e-mail: Ein Vorher-Bild, weitere Details zu deiner Geschichte und deine Einverständniserklärung, dass wir deine zukünftige Erfolgsgeschichte inklusive Bilder auf unseren Kanälen verwenden dürfen
  • Dann kann es los gehen mit BodyChange! Du bekommst von uns einen Zugang zu deinem Programm und kannst direkt starten

Alle Teilnahmebedingungen im Detail, findest du auch nochmal hier.

Wir wünschen dir viel Erfolg und freuen uns, dich vielleicht bald auf deinem Weg zum WOW-Body zu begleiten!

Vanessa, – 37 kg: „BodyChange ist meine Geheimwaffe!“

Mit Wunschfigur zum Traumdirndl

Mach es wie Vanessa und starte mit BodyChange! >>

Im Sommer letzten Jahres bin ich in nach München (meine absolute Traumstadt) gezogen, und ehe ich mich versehen habe, stand auch schon das Oktoberfest vor der Tür. Natürlich musste da ein schickes Dirndl her. Allerdings wurde die Suche danach zu einer echten Katastrophe. Ein schönes Dirndl in Übergrößen zu finden, ist beinahe unmöglich. Letztendlich konnte ich doch noch eines ergattern, das meinem Geschmack entspricht. Jedoch hielt die Freude nicht sehr lange an: Bei der erneuten Anprobe in meiner Wohnung – „Ratsch!“ – ging der Reißverschluss kaputt.

Von diesem Tag an hatte ich endgültig die Nase voll und wusste, JETZT ist genau der richtige Moment, etwas zu ändern!

template_wof_vn

Jetzt durchstarten mit BodyChange! >>

Auf BodyChange wurde ich durch die TV-Werbung aufmerksam. Klar hatte ich am Anfang einige Zweifel, ob ich damit wirklich Erfolg haben werde. Doch dann habe ich einige Abnehm-Erfolge und Erfolgsberichte von anderen Teilnehmern gelesen, die mich wirklich neidisch machten. Und doch haben mir einige Freunde trotzdem abgeraten, das Programm zu starten und bezeichneten es als „rausgeschmissenes Geld“. Aber genau diese Zweifel aus meinem Umfeld haben mich zusätzlich motiviert. Ich wollte es allen und vor allem auch mir beweisen.

„Detlef als mein persönlicher Abnehm-Coach war einfach super!“

Vanessa: Happy mit BodyChangeIch habe mich super schnell mit dem Programm zurechtgefunden, leckere Rezepte nachgekocht und endlich wieder mehr Bewegung in meinen Alltag integriert.

Natürlich fiel mir der Verzicht auf manche Lebensmittel am Anfang schwer, jedoch hatte ich immer die Gewissheit, dass der nächste LoadDay bald vor der Tür steht.

Diesen habe ich immer gerne ausgekostet… So musste ich auf meine heiß geliebte Schokolade überhaupt nicht verzichten.

Und das Beste an BodyChange ist, dass ich mich dabei immer satt essen konnte.

Schreibe jetzt deine Erfolgsgeschichte mit BodyChange! >>

„Die große Überraschung: Die Kilos purzelten!“

Vanessa nach BodyChange in ihrem Traumdirndl Abnehmerfolg -37 kgNach der dritten Woche, schlüpfte ich in mein (mittlerweile repariertes) Dirndl und traute meinen Augen nicht. Ohne Probleme und Quetschen ging der Reißverschluss zu. Ich war so glücklich, dass ich es gar nicht mehr ausziehen wollte. Meine Ausstrahlung und mein Auftreten haben sich komplett verändert. Nun präsentiere ich mich gerne in meinem Dirndl auf der Wiesn. Ich gehe jetzt viel selbstsicherer durchs Leben!

Am schönsten waren jedoch die vielen Komplimente, die ich von Freunden, Familie und Arbeitskollegen erhielt. Plötzlich wurden alle aufmerksam und ich dufte beinahe jeden Tag erklären, was meine Geheimwaffe ist!

Nach 10 Wochen hatte ich bereits 20 kg runter! Ich habe mich nicht nur optisch verändert, ich fühlte mich auch viel fitter und meine Kondition baute sich langsam auf. Noch vor ein paar Wochen kam ich ins Schwitzen, wenn ich zwei Stockwerke nach oben laufen musste. Doch jetzt ist das kein Problem mehr, ganz im Gegenteil. Sport ist jetzt nicht mehr mein Feind, sondern ist ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben geworden.

Meine Klamotten wurden von Woche zu Woche weiter und weiter und ich immer glücklicher.

„Mein Abnehm-Erfolg nach einem Jahr: – 37 kg!“

Vanessa nach BodyChangeJetzt ist genau ein Jahr vergangen, seit dem ich mit dem Programm gestartet habe. Ich trage jetzt unfassbare 6 Hosengrößen kleiner. Shoppen macht mir mittlerweile unheimlich großen Spaß. Jetzt kann ich mir kaufen, was mir wirklich gefällt und nicht nur, was in meiner Größe im Angebot ist.

Ich erhalte weiterhin viele Komplimente, die unheimlich gut tun und mir beweisen, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Bald geht’s wieder rund auf dem Münchner Oktoberfest – das ich in meinem neuen, kurzen „Traumdirndl“ rocken werde!

Lieber Detlef, liebes BodyChange- Team, ich kann euch nur von ganzem Herzen danken! Ihr habt es mir ermöglicht, mein Leben zu verändern!

Alle Infos zu BodyChange! >>

Killer bei der Ernährungsumstellung- so klappt es trotzdem mit dem Abnehmen

Normalerweise merkt man nichts davon, wie sehr die Freunde, die Eltern, die Geschwister sich dafür interessieren, was und wie viel du isst – bis man eines Tages seine Essgewohnheiten ändert. Plötzlich wird man mit nervigen Fragen bombardiert, teilweise sogar mit spöttischen Sticheleien, besserwisserischen Kommentaren und argwöhnischen Blicken.

„Was ist denn das? Warum isst du das?“

„Warum isst du das nicht mehr?“

„Seit wann magst du das nicht mehr?“

„Ich hab die Schokolade extra für dich gekauft!“

„Komm schon, nur ein kleines Stückchen.“

„Ich versteh nicht, warum du schon wieder Diät machst. Man muss doch das Leben genießen!“

Freunde beim Grillen. Nur für kurze Zeit BodyChange Grillrezepte

Meistens will man dann einfach nur zurückfeuern und sagen: “Was geht dich das an?“ oder „Lass mich doch machen!”, aber wenn man die einzige Person ist, die nein zu einem weiteren Stück Kuchen sagt, dann kann das eine ziemliche Herausforderung sein. Dieses Mal hat der berühmte innere Schweinehund Unterstützung von außen. Es besteht erhöhte Gefahr, „rückfällig“ zu werden.

Heute geben wir ein paar „Ausreden“ an die Hand, die euch helfen, in solchen Situationen gewappnet zu sein, um dem Gruppenzwang zu widerstehen und die Ernährungsumstellung erfolgreich umsetzen zu können.

Die häufigsten Aussagen, mit denen man versucht, uns etwas zu essen aufzudrängen

Man sollte sein Vorhaben verteidigen, wenn andere versuchen, die selbstgewählten Ernährungspläne zu sabotieren. Wenn Freunde oder Verwandte es mal wieder zu gut meinen, dann kann man der Bedrängnis leichter entkommen und Diskussionen gleich im Keim ersticken, wenn man eine überzeugende Reaktion bzw. Erwiderung auf Lager hat.

Gib einfach eine dieser Antworten, um auf die Kommentare der Saboteure zu reagieren und dich zu behaupten. Egal wie sanft Oma versucht, dir noch ein Stück Kuchen aufzuquatschen, und sei es auch „nur ein klitzekleines“.

Warum ist gesunde Ernährung wichtig für deinen Körper? Finde es heraus >>

„Aber ich habe das nur für dich gekocht!“

Es scheint eine gesellschaftliche Norm zu sein, Zuneigung oder Sympathie durch das Angebot von Essen zum Ausdruck zu bringen, Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Bei diesem Versuch ist es sinnvoll, der Person zu danken, ein Kompliment zu machen und dabei einen Grund zu nennen, warum man das jetzt nicht essen kann.

Zum Beispiel: „Vielen Dank, aber ich bin gerade absolut nicht hungrig.“ „Nein, danke. Ich habe schon gegessen.“ Oder „Das sieht sehr lecker aus, aber ich habe vorhin schon so viel gegessen – vielleicht später.“

Ein weiterer kluger Schachzug an dieser Stelle ist es, das Thema zu wechseln, man kann z.B. nach den Urlaubsplänen fragen oder sich erkundigen, ob jemand das Länderspiel oder Ähnliches letzte Woche im Fernsehen angeschaut hat.

Backen ohne Zucker_BodyChange

„Aber das hast du früher doch so gerne gegessen …”

Hier könnte man zunächst versuchen, zu erklären, dass man heute einfach keine Lust darauf hat. Falls das nicht funktioniert, könnte man anbieten, dass man etwas für später mit nach Hause nimmt. Das könnte die gastgebende Person vorübergehend zufriedenstellen. Vielleicht vergisst sie es ja auch, einem tatsächlich eine Portion mitzugeben. Falls nicht, auch egal. Es liegt dann in deiner eigenen Hand, wann, ob und wie viel du dann tatsächlich von dem gutgemeinten Nahrungsangebot zu dir nimmst. Man kann die Portion auch einfach für den Load Day aufbewahren.

Ansonsten könnte man z.B. sagen: „Wow, das sieht wirklich richtig lecker aus! Aber irgendwie ist mir heute nicht danach.“ Oder „Ich bin gerade schrecklich vollgestopft, aber für später oder für morgen nehme ich mir gerne ein Stück mit nach Hause.“

„Wir haben noch so viel übrig, nimm doch bitte etwas mit nach Hause.“

Zugegeben, das letzte Beispiel mag funktionieren, kann aber auch manchmal nicht weiterhelfen. Denn meistens wird einem sowieso immer etwas mit nach Hause mitgegeben. Vorsicht ist hier geboten! Vor allem, wenn man sich selbst gut kennt und sich denken kann, dass mehrere Abende hintereinander in einem Fressmarathon enden werden, weil die eingepackten Portionen so enorm groß waren; bei einer solchen Ausgangslage sollte man auf keinen Fall etwas mit nach Hause nehmen und eine sehr gute Ausrede parat haben.

Zum Beispiel: „Vielen Dank für das Angebot, aber ich habe für die nächsten paar Tage schon Essenspläne gemacht, und darum werde ich leider keine Möglichkeit haben, dein leckeres Essen zu genießen, wenn ich daheim bin.“

BodyChange_Diätplan

„Platz für Nachtisch ist doch immer! Ich verstehe sowieso nicht, warum du diese Diät machst!“

Diese Aussage weist möglicherweise einen wesentlichen Unterschied im Vergleich zu den anderen Beispielen auf, denn die Person könnte damit unterschwellig auch Folgendes zum Ausdruck bringen wollen:

„Ich könnte nie so viel Disziplin an den Tag legen. Du machst mir ein schlechtes Gewissen mit deinen gesunden Essgewohnheiten!“

Dieser Kommentar hat nämlich damit zu tun, dass die Person vielleicht selbst gerne abnehmen würde, allerdings unsicher ist und nicht weiß, wie man sich gesund ernährt und ohne Jo-Jo-Effekt abnehmen kann.

Man könnte darauf so reagieren: „Es ist tatsächlich schwer, von so vielen leckeren Versuchungen umgeben zu sein, aber mit meiner neuen Ernährungsweise habe ich schon deutliche Erfolge erzielt und ich spüre, wie gut mir das tut. Von Tag zu Tag fällt es mir leichter, nein zu solchen Versuchungen zu sagen, und zwar deshalb, weil ich mich von Tag zu Tag besser und wohler fühle!“

Entdecke die BodyChange-Ernährungsumstellung >>

Schlemmen für den WOW-Body! Was steckt hinter der magischen 6+1 Formel?

Jedes Jahr steht er wieder auf dem Plan: der ganz eigene Traumbody. Ob straff und muskulös, rank und schlank oder mit sexy definierten Kurven an genau den richtigen Stellen ist ganz und gar individuell. Das Ziel steht fest – und jedes Jahr aufs Neue kommt irgendetwas dazwischen. Vielleicht ist es der stressige Job, der ein intensives Workout verhindert. Vielleicht ist es die Familie, die sich weder auf Verzichtdiäten wie Atkins oder Low Carb noch auf schlecht gelaunte Familienmitglieder einlassen mag. Vielleicht ist es sogar der eigene innere Schweinehund, der von Schokolade, Sahnetorte und der Pizza mit Freunden für absolut unverzichtbar hält. Schluss damit! Wir zeigen, wie die Traumfigur zur Wirklichkeit wird. Unser Erfolgsgeheimnis: die 6+1 Formel für fitte, aktive Bodys und mehr Energie im Alltag. Ohne Verzicht, ohne Hungern, ohne miese Laune.

Kalorienzählen_nicht mit BodyChange

Ein Jahr zu Ende, ein neues beginnt. Da ist die Motivation groß, endlich an den hochgesteckten Zielen zu arbeiten. Endlich fit und aktiv werden und diese letzte kleine Speckrolle am Bauch loswerden. Oder, wenn man klein anfängt und sich langsam herantasten mag, sind es die Naschereien, die reduziert werden sollen. Die kleinen und großen Sünden im Alltag, mit denen man den Stress reduziert, aber die Hüftpolster schön weiter anhebt.

Damit soll jetzt wirklich Schluss sein! Nur bringen klassische Diäten kaum eine Verbesserung, denn

  • Iss-die-Hälfte Diäten machen oft nur schlechte Laune, weil man dabei hungert!
  • strenge Verzicht-Diäten ebenso, denn hier verzichtet man auf gewohnte Leckereien und Alltägliches
  • langfristige Ernährungsumstellungen sind wenig kompatibel mit dem normalen Alltagsleben, mit Freunden und der Familie

In jedem Fall kündigt sich nur zu schnell der bekannte JoJo-Effekt an. Dann sind die abgehungerten Pfunde fix wieder auf den Rippen, plus das eine oder andere weitere Stück Hüftgold.

Abnehmen mit Genuss und ohne Jojo-Effekt – jetzt ausprobieren! >>

Wirkungsvoll: Die 6+1 Formel

Mithilfe von gesunder Ernährung an sechs von sieben Tagen arbeiten BodyChanger intensiv an ihren Wunschbodys. Unterstützt werden sie dabei durch knackige Workouts. Die Trainingseinheiten sind bewusst auf 20 Minuten begrenzt, aktivieren dabei den Großteil der Körpermuskulatur und arbeiten ausschließlich mit dem eigenen Körpergewicht. Da braucht es weder eine teure Mitgliedschaft im Fitnessstudio noch aufwendige Gerätschaften daheim. Und wenn der innere Schweinehund seine Probleme mit Schnee, Regen oder großer Hitze hat: Alle Workouts können drinnen absolviert werden. Da fällt das mit den Ausreden schon schwer.

Allerdings hängen 70 Prozent des Abnehmerfolgs von den Ernährungsgewohnheiten ab. Genau da setzt das BodyChange Programm mit seinen vielfältigen und leckeren Rezepten an. Denn Verzicht und Hunger sind keine gute Basis für den Traumbody. Der soll schließlich dauerhaft erreichbar sein und keine kurzfristige Erscheinung bleiben. Im Fokus steht deshalb eine langfristige Ernährungsumstellung. Mithilfe von einfachen und schnellen Rezepten plus gesunden Alternativen zu unseren Pizza- und Pastalieblingen funktioniert das auf leckere Art und Weise. Anstelle von Abnehmverhinderern wie Weizen- oder Milchprodukte gibt es eine frische, ausgewogene Mischkost. Kohlenhydrate sind nicht verboten, wie in so manchen Verzichtdiäten. Allerdings werden die eingesetzt, die besonders lange satt machen und zusätzlich eine Menge an hilfreichem Eiweiß mitbringen. Die Bolognesesoße schmeckt zum Beispieln mit Nudeln aus roten Linsen genau so gut, wie die „klassische“ Pasta – und macht richtig lange satt.

Süßschnäbel und Schokoladenhungrige kommen auch auf ihre Kosten, schließlich lassen sich aus ganz einfachen Supermarkt-Zutaten feine Nachspeisen zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit selbst gemachten Zimtmandeln?

BodyChange LoadTag

Mehr über die 6+1-Formel erfahren >>

Keine Sünde, keine Reue, kein JoJo-Effekt

Der JoJo-Effekt stellt sich oft aus drei Gründen ein:

  1. Die Auslass-Diät erfordert dauerhaften Verzicht auf bestimmte Lebensmittel
  2. Die Energiemenge wird zunächst stark reduziert, nach der Diät isst man aber einfach „normal“ weiter
  3. Heißhungerattacken führen zu Diät-Unterbrechungen

Alle drei Gründe hat jeder Abnehmwillige irgendwann am eigenen Leib erfahren. Oder? Gerade die Heißhungerattacken sind fürchterlich, wenn die geliebten Naschereien oder herzhafte Gerichte doch so nah wären. Für den Traumbody kann man schon mal kurzzeitig auf die süßen Leckereien verzichten, aber dauerhaft klingt das nur nach Quälerei. Deshalb bringt das BodyChange Programm den siebten Tag mit ins Spiel. Hier wird geschlemmt, genascht und genossen. Begrenzungen? Gibt es gar keine.

Von unseren Ernährungsexperten wird der „LoadDay“ ausdrücklich empfohlen. Selbst wenn man in der Euphorie der ersten Abnehmerfolge lieber streng nach BodyChange Programm weiter essen will. Denn der LoadDay macht richtig Sinn, indem er

  • den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbelt
  • die Motivation hebt – schließlich darf man am 7. Tag essen, was man liebt

Gleichzeitig verhindert die Ernährungsumstellung die lästigen Heißhungerattacken. Alles zusammen unterstützt die Gewichtsreduktion. Der LoadDay ist also Teil des Programms und gleichzeitig „Schlemmen auf Befehl“. Das macht das BodyChange Programm so erfolgreich für alle BodyChanger. Die typischen Diätfallen kommen gar nicht erst zum Zug. Das Ziel im Programm ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung auf all die wundervollen Lebensmittel, die es im Supermarkt um die Ecke genauso gibt wie auf dem Bauernmarkt oder dem Bio-Hofladen beim Lieblingsbauern.

Proteinreiche Kost in Form von Eiern, Fleisch und vielen wertvollen Hülsenfrüchten samt Gemüse trifft auf Workouts, die den ganzen Körper fordern – und einen Genuss-Tag, mit dem sich alle gewohnten Leckereien ganz natürlich in den Alltag einreihen lassen.

Entdecke das Ernährungskonzept von BodyChange! >>

Julia, – 32 kg: „Heute sehe ich mich gerne auf Fotos!“

Julia hat mit BodyChange einen wahren WOW-Body

Julia hat es geschafft! Mit einem Startgewicht von über 106 kg hat sie ihr Wunschgewicht von 75 kg bei einer Körpergröße von 173 cm erreicht. Hier erzählt die 25-Jährige von ihrer Erfahrung mit BodyChange.

Julias Erfolgsgeschichte:

Julia hat mit BodyChange 31 kg abgenommenIch habe schon mehrfach probiert, einige Kilos zu verlieren. Schon länger habe ich mich kaum noch wohlgefühlt und jedes Foto war eine Qual.

Jede körperliche Belastung erinnerte mich daran, endlich etwas an meinem Körper zu ändern.

Der Wille war immer da, aber es hat mir an Durchhaltevermögen und Motivation gemangelt. Mit BodyChange hat sich das geändert.

Vor allem die Community hat mich unglaublich motiviert, auch die Erfolgsgeschichten gaben mir Hoffnung, dass auch ich es schaffen kann.

Mehr Infos zu BodyChange! >>

In 10 Wochen habe ich 12 kg abgenommen und das, obwohl ich im Schichtdienst arbeite. Aber die vielen tollen Rezepte und das für mich einfache Ernährungskonzept lassen sich super in den Alltag einbauen. Ich habe jetzt sogar Spaß am Kochen!

„Ich bekomme regelmäßig Komplimente“

Julia hat mit BodyChange erfolgreich über 31 kg abgenommenAm Anfang waren für mich tatsächlich die Workouts recht schwierig. Aber gleichzeitig waren sie doch schon sehr motivierend. Die Motivation, die mir bisher immer gefehlt hatte. Und so habe ich sehr schnell freudestrahlend auch meinem Umfeld von dem tollen Ergebnis mit dem Programm von BodyChange berichtet.

Nach den ersten 10 kg habe ich tatsächlich regelmäßig von Kollegen, Freunden und Familie Komplimente erhalten. Das schönste Kompliment kam von meinem Bruder, der mich eine Weile nicht gesehen hatte. Er meinte nur:

„Nanu, wo ist denn der andere Teil meiner Schwester hin?“

„Nun kann ich auch wirklich ein Vorbild sein“

Ich bin Krankenschwester und weiß, wie wichtig Ernährung und Sport sind. Ich bin somit auch ein Stück Vorbild. Nun kann ich auch wirklich ein Vorbild sein. Jetzt bin ich in der 40. Woche und ich fühle mich mit 32 kg weniger deutlich erleichtert und immer noch motiviert! Heute sehe ich mich wieder gerne auf Fotos!

Julia hat mit BodyChange abgenommen und sieht sich jetzt wieder gerne auf Fotos

Starte jetzt und schreibe deine Erfolgsgeschichte >>